25 Jahre Mauerfall – Einheitskonzert

Im Jahr 2010 machte „Cantare“ anlässlich seines 10jährigen Bestehens eine Reise in die Hauptstadt. Über das Chorforum entstand der Kontakt zu Thomas Reiche und somit zur Berliner Liedertafel. Die Herren kümmerten sich hervorragend um die Organisation eines Serenadenkonzertes und eine Messemitgestaltung. Neben dem obligatorischen Sightseeing war die Reise geprägt von geselligem Beisammensein von Cantare und der BL. Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Zusammenarbeit eine schöne Erfahrung war und Cantare lud natürlich direkt zum GPlakat Einheitskonzertegenbesuch ins Sauerland ein. Da das mit den Terminen aber immer so eine Sache ist, wollte gut Ding Weile haben.

Nun endlich ist es soweit und es ist weniger als ein Monat, bis die Herren der altehrwürdigen BL ins Land der tausend Berge kommen! Denn die Berliner Liedertafel feiert in diesem Jahr ihren 130. Geburtstag! Dazu gratulieren wir natürlich ganz herzlich und freuen uns um so mehr, dass die BL in einem meist vollgestopften Jubiläumsjahr Zeit für uns hat.

Natürlich steht auch für die BL Sightseeing auf dem Programm. Dies ist zwar logistisch etwas schwieriger als in Berlin, aber sicher nicht minder interessant. Die überaus engagierte und sehr nette Reiseleiterin der BL, Sava Ziegler, hat für den auftrittsfreien Samstag die Besichtigung des Südsauerlandmuseums und der Attahöhle in Attendorn geplant, sowie die Fahrt mit dem Biggolino. Am Freitagvormittag und Samstagnachmittag ist dann Freizeit, man darf gespannt sein, was die BLer so alles entdecken werden.

Herzstück des Aufenthalts ist das „Einheitskonzert“ am 3. Oktober. Wie es der Zufall will, kommt die BL nämlich just im Jahr 25 nach dem Mauerfall! Und da für viele dieser emotionale Moment der Weltgeschichte die deutsche Einheit mehr als alles andere symbolisiert, feiern wir dieses Ereignis am offiziellen Nationalfeiertag (statt der nur noch reinen Formsache der offiziellen Vereinigung beider deutscher Staaten). Das musikalische Programm steht schon fest, die Besucher können sich auf fast ausschließlich deutsch getextete Lieder freuen, darunter auch typische Gassenhauer. An dieser Stelle sei aber noch nicht zu viel verraten! 😉

Das Konzert beginnt offiziell um 16:30 Uhr, Einlass ist bereits ab 14:30 Uhr – es gibt Kaffee und hausgemachte Kuchen und Torten, sodass der heimische Backofen mal kalt bleiben kann. Besonders erfreulich: der Eintritt ist frei! „Cantare“ wehrt sich allerdings nicht gegen kleine und größere Spenden als Ausdruck der Freude oder des Dankes oder einfach nur so. 🙂

Am Sonntagmorgen gestaltet die BL dann noch den Gottesdienst in der Altenhundemer evangelischen Kirche mit, um danach ein vorzügliches Mittagessen im „Suerlänner Eck“ in Kirchveischede zu genießen (welches gerade erst frisch renoviert wurde , wie passend!).

Wir freuen uns sehr auf den Besuch und werden alles unternehmen, um diese vier Tage in bester Erinnerung behalten zu können! Wenn der BL diese Reise nur halb so gut gefällt, wie uns unsere nach Berlin, dann können wir sehr zufrieden sein!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.